Von Umständen und Umstandslosen

„Machen wir etwas zusammen?“ hat mich Catherine vor ein paar Monaten gefragt. Aus dieser schlichten Frage ist das soeben online gegangene Projekt umstandslos | magazin für feministische mutterschaft (Twitter: @umstandslos) entstanden.

(c) herzfein

Ziel ist eine Vernetzung (queer)feministischer Mütter* und das Sichtbarmachen ihrer Belange. 16 Autorinnen werden auf „umstandslos“ Bücher für Groß und Klein besprechen, Muttermythen enttarnen, DIY-Anleitungen geben und von persönlichen Erfahrungen berichten. Außerdem wird es Möglichkeit zum Austausch und Besprechen von Schwierigkeiten und Lebensrealitäten jenseits der Heterokleinfamilie und eine allgemeine Be-/Erziehungs-Frage-Antwort-Ecke geben.

Für unser vierköpfiges Redaktionsteam konnten wir Antonia von Feministmum und Anna Lisa vom Projekt Babyessen gewinnen.

Die Illustrationen kommen von der wundertollen Anna.

Wir möchten mit dem Magazin ein möglichst breites Spektrum von feministischer Mutterschaft abdecken – aus diesem Grund sind Gastbeiträge über marginalisierte Mutterschaftserfahrungen jederzeit willkommen (Kontakt zum Redaktionsteam: umstandslos@gmx.net).

Viel Lese-Vergnügen! Wir freuen uns über Feedback und Kommentare!

umstandslos

unter “Mütter” verstehen wir alle Menschen, die sich selbst als solche definieren – biologische Mütter, verhinderte Mütter, Adoptivmütter, Einzelkind-Mütter, Pflegemütter, hetero Mütter, queere Mütter, Nicht-Mütter, Trans/Inter-Mütter, Mehrfache-Mütter, alleinerziehende Mütter, kinderlose Mütter, männliche Mütter, ungewollte Mütter, …

5 thoughts on “Von Umständen und Umstandslosen

  1. Ich bin ganz sprachlos vor Begeisterung! Das hört sich wirklich ganz wunderbar an! Ich bin sehr gespannt und drücke euch die Daumen. Auf gutes Gelingen und ganz viel Spass!!

  2. Ich habe ein Problem damit, dass ihr Menschen als Mütter mitmeint, die sich gar nicht solche definiert sehen wollen. Sollte es nicht besser bei der Selbstdefinition bleiben?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s