Gesprächsfetzen. Vorweihnacht.

Eine Frau: „Ich freue mich schon auf meine Neffen. Mit denen spiele ich den ganzen Tag.“

Andere Frau: „Ich freue mich auch schon auf meine Nichte.“

Eine Frau: „Ich muss ja sagen, ich bin voll die Buben-Tante. Mit Mädchen wüsste ich nichts zu spielen. Aber gib‘ mir einen Ritter oder einen Piraten und ich spiele stundenlang mit den Burschen.“

Andere Frau: „Ach, ich ’strickliesel‘ mit meiner Nichte immer. Ab und zu macht das Spaß.“

 

Zum Weiterlesen: Gesprächsfetzen. Postpartum.

2 thoughts on “Gesprächsfetzen. Vorweihnacht.

  1. Wenn die Frau selbst sagt, dass sie gerne “Buben-Sachen” spielt, dann könnte uns allen ja auffallen, dass diese Sachen gar keine Bubensachen sind, sondern eine genderübergreifende Frage des Interesses.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s