Ach, selektive Wahrnehmung …

Was ich in den letzten Tagen gesehen und gehört habe und (aus psychohygienischen Gründen) lieber nicht gesehen oder gehört hätte …

– in der Zeitungsbeilage „Rondo“: den Artikel Modeaccessoire Kind (Konsumkritik am Beispiel Sündenbock Mutter inklusive der Moral, dass Eltern es sowieso niemandem Recht machen können, denn auch über DIY wird heftig hergezogen … nebenbei-Kritik: wenn Prominente ihr Kind auf der Hüfte tragen, dann nennt sich das „Accessoire“ und „Statussymbol“ … wir haben nicht vergessen: wird das Kind von einer_m Nanny getragen, dann handelt es sich eindeutig um „Rabeneltern“.)

– Werbung der Wiener Bäder mit diesem Foto fürs Babyschwimmen (Kommentar erübrigt sich, denke ich..):

– das Theater um die Bond-Girls inklusive alter und neuer Darstellerinnen inklusive alter und neuer Sexismen (Doku-Tipp: Und Hollywood erschuf die Frau)

– beim Telefonat mit der Hausverwaltung beharrlich mit dem Nachnamen des Freundes angesprochen worden zu sein

– Heftpflaster gibt es aktuell in der Ausführung: unmarkiert, Prinzessinnenstyle, Cars-Aufdruck

– Kommentar eines Mannes im Wirtshaus in Richtung einer stillenden Frau, die sich und das Kind dabei mit einem Stoffwindel bedeckte: „Fängt sie jetzt zum Fensterputzen an?“

– Homepage der Firma „Hotmilk“ (Still-BHs) und darin besonders der „men only“-Bereich: Are you man enough?

Aber zur Versöhnung, die Musikerin Bebe entdeckt, deren Lieder von Abtreibung oder häuslicher Gewalt gegen Frauen handeln und mehr als tief berühren können.

5 thoughts on “Ach, selektive Wahrnehmung …

  1. In meiner Umgebung bekomme ich manchmal den Eindruck, dass ich die Einzige bin, die sich über mit den oben genannten Dingen vergleichbare Vorfälle aufregt. Danke, dass ich unter anderem dank dir langsam das Gefühl bekomme, dass ich nicht ganz allein mit meiner Entrüstung dastehe.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s