Alle werden plötzlich 30

Alle werden plötzlich 30. Aber alle fühlen sich zu jung dafür.

Alle tragen Verantwortung. Aber alle wollen sie nicht übernehmen.

Alle verwirklichen sich selbst. Aber alle fühlen sich ohne Wahl.

Alle sind schick und en vogue. Aber alle haben Angst vor der Zukunft.

Alle anderen. Bin ich alle? Wer sind alle?

3 thoughts on “Alle werden plötzlich 30

  1. Als Fragebogen rezipiert:
    Werde dieses Jahr (auch) 30. Ich fühle mich nicht zu jung dafür – heute ist man ja in den 30ern noch jung. Dazu passt meine gefühlte fehlende Reife – den Zeiten sei dank, diese haben sich zufällig meinem Lebenslauf angepasst.
    Ich trage wenig Verantwortung und habe vor dieser Respekt, teilweise Angst. Habe Angst Fehler zu machen, liegt an gewissem Narzissmus – will mir nichts vorwerfen (müssen). Außer das Fehlen von Verantwortung (außer für mich selbst und dafür, meinen Nächsten mehr Freude als Kummer zu bereiten) in meinem Leben – damit kann ich bisher noch leben. Zum Unternehmer bin ich nicht geboren/geworden.
    Ich verwirkliche mich selbst, unfreiwillig komme ich einer gewissen Mitte (in mir und aus mir heraus) in den letzten Jahren (wieder) näher, nach dem die idealistisch-eindeutigkeitssuchende Sturm und Drang-Phase (bei mir zwischen den späten 10ern bis Mitte der 20er-Jahre) vorbei ist.
    Bin nicht der en-vogue-Welle hinterher (immer noch anti-zyklisch, also anti-modisch etc. motiviert). Aber kann mich inzwischen immer mehr mit der Mitte zwischen Welle und gespiegelter Anti-Welle anfreunden (Werde ich erwachsen oder bin ich schon tot? könnte man sich da fragen).
    Alle anderen? Holismus ist ein guter Ansatz, um sich auf die Suche zu machen. Wenn man keine klaren und eindeutigen Antworten/Lösungen (mehr) sucht.
    Dann kann Dekonstruktion und poststrukturalistisches Denken (als Prozess) beginnen. Und gleichzeitig kann man in seiner Freizeit ohne schlechtes Gewissen konservativ sein.😉
    Man ist nur einmal 30.

    Grüße

  2. Also ich fühle mich weder zu Jung noch zu alt für meine 30 Jahre. Ich wüsste auch garnicht wie sich das eine oder das andere anfühlen sollte.
    Ich bin halt. Und ich hatte schon 30 mal Geburtstag. Mehr kann ich dazu garnicht sagen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s