V … V … Vagina

Die Mädchenmannschaft weist auf die geplante Aufführung der Vagina-Monologe im EU-Parlament (samt BILD-Skandalisierung) hin. Was das feministische Theaterstück von Eve Ensler alles sein kann, zeigt die schnelle Google-Suche: die Vagina-Monologe tummeln sich hier einmal als Sex-Ratgeber, dann wieder als Komödie oder geben Anregung zur Selbsterkenntnis.

GIF via Feministing.com

Mit der Veranstaltung im EU-Parlaments wollen die Abgeordneten auf den V-Day, eine weltweite Bewegung für eine Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen, aufmerksam machen.

Kritik an diesem von Ensler gegründeten Tag gibt es indirekt (!) – nämlich, was die Namensgebung anbelangt: Feministing.com etwa schreibt: „It’s ‚vagina‘ and ‚vaginal‘ not ‚Vblahblahblah‘ or ‚v this‘ or even ‚v that‘. Try saying ‚vagina‘ and ‚vaginal‘ 10 times a day and you’ll get the hang of it!“ Allerdings bezieht sich die Autorin dabei auf die aktuelle Abtreibungsdebatte in den US („Virginia transvaginal ultrasound legislation controversy“), in der gefordert wird, dass jede Frau vor einer Abtreibung mit Bildern und Tönen des Fetus bzw. zumindest mit einer Beschreibung dieses durch den Arzt/die Ärztin zu konfrontieren.

Kein Problem mit dem Wort hat indes Fernsehmoderatorin Rachel Maddow, wie dieses nett geschnittene Video zeigt: The Virginia Monologues

One thought on “V … V … Vagina

  1. aufZehenspitzen | Das Featurette Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s